DIN 15224 – Was bedeutet das eigentlich für mich?



« zurück zur Seminar-Übersicht

Ort:
Nürnberg
Datum:
6. Mai 2013

Seit Wochen zieht die neue, spezielle Norm »DIN 15224« für das Gesundheitswesen das Interesse auf sich.

Wir möchten nun einen gemeinsamen Blick mit Ihnen auf dieses Werk werfen und einige Fragen an einem gemeinsamen Tag näher betrachten:

  • Was ist eigentlich das Besondere an dieser neuen Norm?
  • Welche Konsequenzen hat die 15224 für mich und mein Unternehmen?
  • Wie kann ich zur Zertifizierung gelangen?
  • Ist diese Norm für mich auch interessant, obwohl ich keine Zertifizierung anstrebe?
  • Was muss ich tun, um von einer ISO 9001- zur DIN 15224-Zertifizierung zu gelangen?

Unser Tipp:

Kombinieren Sie diesen Seminartag mit unserem Seminar »Als QM-Beauftragter wirksam sein« und sparen Sie 10% für beide Seminartage!

Nutzen: 
  • Wir beantworten mit Ihnen gemeinsam diese und noch mehr Fragen!
  • Sie erhalten einen Einblick in die neue Norm und deren Chancen und Grenzen.
  • Sie können für sich abschätzen, inwieweit die Anwendung oder eine Zertifizierung einen Nutzen für Ihr Unternehmen bringt.
Seminarinhalte: 
  • Inhalte und Besonderheiten der DIN 15224
  • Vor- und Nachteile dieser Norm (im Vergleich zur ISO 9001:2008)
  • Gestaltung der Umsetzung dieser Norm
Referenten: 

Michael Göschel

Berater der Consolutions, leitet als Experte für Qualitätsmanagement den Beratungs- und Supportbereich für orgavision. Seine langjährigen Erfahrungen in der Erwachsenenbildung kommen unseren Kunden beim Aufbau und der Weiterentwicklung ihrer Qualitätsmanagementsysteme ebenfalls zugute.

Angela Gruber

Beraterin der Consolutions, befasst sich seit vielen Jahren mit der Umsetzung effizienter Organisationsstrukturen und von Qualitätsmanagement-Systemen in sozialwirtschaftlichen Unternehmen. Als erfahrene Führungskraft und Beraterin ist sie bestens vertraut mit den besonderen Herausforderungen verschiedenster sozialwirtschaftlicher Dienstleistungen.

Zielgruppe: 
Geschäftsführer, Qualitätsmanger, Qualitätsbeauftragte
Kosten: 
325 € zzgl. MwSt.
Inklusive Seminarunterlagen, Mittagessen, Kaffeepause und Tagungsgetränke.